top agrar Jahrbuch 2007

Buch über Windpioniere
„In Dithmarschen wird heute mehr Geld mit Windkraft als im Tourismus oder der Landwirtschaft verdient", meint Windmüller und Ex-Landwirt Peter Looft aus Heide in Holstein. An der Nordseeküste waren es gerade Landwirte wie er, die als Pioniere der Windkraft gelten. So baute Karl-Heinz Hansen aus •Nordfriesland als erster Windmüller an der Nordseeküste 1982 eine 55 kW-Anlage direkt neben dem Hof. Pioniere wie die beiden, die durch Ölpreiskrisen und Tschernobyl ausgelöst ursprünglich nur ihren Strom selbst herstellen wollten, sind in dem Buch „Windgesichter" gesammelt.

Auf fast 400 Seiten zeichnet der Fotograf Jan Oelker mit sechs Co-Autoren die Windszene in Deutschland innerhalb der letzten 30 Jahre nach. Bilder aus ungewöhnlichen Perspektiven und Hintergrundwissen machen zusammen mit rund 100 Reportagen deutlich, wie sich die Branche vom Pioniergeist zu einem echten Betriebszweig gemausert hat.

Infos: „ Windgesichter", Sonnenbuchverlag, ISBN: 3-9809956-2-3, Preis: 78 €

Zurück»