Sächsische Zeitung, 07.02.2008

So schön eisig
Wie eiskalt ist dies' Händchen?!, mag man sich fragen. Diese Schöne trägt einen tropfenden Eisblock. Schmelzen wird er nie. Die Bildhauerin Malgorzata Chodakowska hat die Brunnenfrau aus Bronze geschaffen, der Fotograf Lothar Sprenger hat sie ins rechte Licht gesetzt, als sie im Herbst im Palais im Großen Garten von Dresden ausgestellt war.
Daraus ist im Sonnenbuchverlag der Bildband „Malgorzata Chodakowska" entstanden, der für 25 Euro zu haben ist. Zu bewundern sind darin auf 80 Seiten sowohl gut bekannte als auch neue, überschlanke Holzfiguren, knuffige Kinderchen sowie die „Träumende", die bronzene Figur zum Unternehmerpreis der Sächsischen Zeitung.
Sprenger hat einige Figuren auch im Fotostudio vor neutralen Hintergrund gestellt und zeigt zum Beispiel die „Stammfrau" von allen Seiten.


Zurück»